Hallo Nylon fan

Villingen-Schwenningen (TS) Jetzt ist das Strumpfgeschäft Rohrer in Villingen-Schwenningen auch Geschichte. Jahrelang gab es hier laut vielen Strumpfmoden Seiten eine Top-Beratung. Ich selbst wollte noch ein paar kaufen gehen. Allerdings war das Geschäft gestern bereits leider schon geschlossen. Das ist sehr schade.

Kennst du das Gefühl wen Du als Mann das erste Mal eine Strumpfhose kaufst?
Bei den meisten Männern kommt hier ein komisches Gefühl auf, den viele haben Angst in eine Fetischecke  oder in die Schwulenecke gesteckt zu werden. Die Liebe zu Strumpfhosen hat weder mit dem einen oder anderen zu tun.

Strumpfhosen Rohrer in der Niederen Straße in Villingen (Schwarzwald) gibt auf.

Villingen-Schwenningen (TS) Auch das in Villingen (Schwarzwald) ansässige Traditionsunternehmen Rohrer in Villingen gibt nun sein Geschäft auf. Dies finden wir sehr schade den es wurde auch sehr oft auf anderen Websites für seine Toleranz und sehr gute Beratung gelobt. Ab sofort gibt es sehr viele reduzierte zu haben, wo wir als Kunden noch einmal so richtig zuschlagen können. Wir werden das Fachgeschäft in Villingen wie so viele anderen gute Fachgeschäfte vermissen. Infos bis wann das Fachgeschäft endgültig schließt liegen uns aber derzeit noch nicht vor.

Strumpfhosen tragen immer mehr Männer.

Villingen-Schwenningen (TS) / Singen: Nun steht es fest: immer mehr Männer kaufen Strumpfhosen und das immer mehr ohne Frau oder Freundin. Und immer mehr geben es öffentlich zu, so eine Verkäuferin in einem Warenhauskette aus Singen am Hohentwiel , das diese nicht für die Freundin sondern für sich selbst bestimmt ist. Ganz klar auch, Männer kaufen oft Damenstrumpfhosen weil diese nicht oft nur bequemer sind als die Herrenstrumpfhosen mit dem komischen eingriff den niemand braucht. Sondern auch der Preis ist entscheidend. Männerstrumpfhosen kosten in der Regel in der nicht besonderen Qualität meist schon 15 EUR. Damenstrumpfhosen in Mikrofaser-Qualität gibt es schon ab 3 EUR z.B. bei Lidl oder Aldi. Also warum sollen Männer teuer einkaufen wenn es auch günstiger geht? Wegen dem Eingriff und dem Titel „Männerstrumpfhose“ oder „Sporttights? sicher nicht .

Was ärgert sie beim Thema „Strumpfhosen“ ?

Wir haben eine kleine Umfrage gestartet , das Thema „Ärger mit der Strumpfhose“ was ärgert sie am meisten?

 

Die Antworten :

  • Die Strumpfhose sitzt nicht
  • da … Unterschiedliche Hersteller haben unterschiedliche Größen
  • Größenangaben stimmen nicht überein
  • von Männer : Herrenstrumpfhosen sind deutlich teurer als Frauenstrumpfhosen
  • Laufmaschen

 

Das „Für die Strumpfhose“

Warum viele gerne Strumpfhosen tragen:

Warum tragen sie eine Strumpfhose ?

Die Antworten sind vielfältig.

  • Sieht klasse zu Rock oder Kleid aus
  • die Strumpfhose wärmt mich im Winter
  • Ich liebe das Material der Strumpfhose auf der Haut
  • Warum soll ich keine Strumpfhose tragen
  • Strumpfhosen sind bequemer als Feinstrümpfe
  • Ein schönes Accessoire warum soll ich mich hierfür jetzt rechtfertigen

 

 

Hudson ist eine für Junge und Junggebliebene.

Hudson ist eine für Junge und Junggebliebene. Die Marke bietet in Sachen Beinbekleidung aktuelle Trends und bewähre Basics zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.
Hudson steht als moderne Marke für:

  • einen farbigen, modischen Stil
  • Produkte für alle Altersklassen
  • Produktvielfalt von schlichten Basics bis hin zu Specials für viele Gelegenheiten
  • gute und pflegeleichte Qualität zu Einsteigerpreislagen von Markenprodukten

Hudson ist ab sofort im Onlineshop von https://nylon-fantasies.de verfügbar.

Laufmasche in der Strumpfhose

Sicher eine jede Frau kennt das Problem einer Laufmasche in der Strumpfhose und zwar immer dann, wenn ein wichtiger Termin ansteht oder man es besonders eilig hat. Sie ist einfach unschön und muss so schnell wie möglich in ihrer Ausbreitung aufgehalten werden.

Sie entsteht meist beim An- und Ausziehen durch rauhe Finger und Füsse und rissige Finger- und Fussnägel aber auch durch nicht abgerundete Finger- und Fussnägel weshalb hier Nagel- und Fusspflege besonders wichtig sind. Auch das Hängen bleiben an einem scharfkantigen Gegenstand führt dazu, dass sich ein Faden herauszieht.

Strumpfhosen werden in Reihen gewebt. Jede folgende Reihe hält sich an der ersten Reihe fest. Reisst dann auf einmal ein Faden der ersten Reihe, rutschen alle anderen Fäden hinterher, so dass eine Art Kettenreaktion entsteht.

Nun sind wertvolle Tipps angebracht, die die herausgezogenen Fäden in ihrer Ausbreitung aufhalten müssen. Einige davon stelle ich Ihnen hier vor:

Was man als Frau immer dabei haben sollte ist Haarspray, dieser wird dann einige Male über die Laufmasche gesprüht, bis er angetrocknet ist. Die Strumpfhose ist dabei aber an den Beinen zu belassen. Auch farbloser Nagellack, der an das Ende der Laufmasche aufgetragen werden sollte, um ein weiteres Ausbreiten dieser zu vermeiden ist sehr hilfreich. Dieser muss auch gut antrocknen. Ein weiteres hilfreiches Mittel ist ein schneller trocknender Kleber, dieser wird genauso wie der Kleber angewandt und ist auch sehr nützlich.
Selbst bei Tanzturnieren schwört man auf diese Mittel als Ersthelfer in der Not.

Man sollte sie immer von Hand und am besten mit Feinwaschmittel waschen, das sie sehr empfindlich ist, was für Nylonstrumpfhosen besonders zutrifft. Meist kann man diese nur einige Male anziehen, da ein Loch entstanden ist und ehe man sie wegwerfen muss.
Auch das Spülen nach dem Waschen in Essigwasser ist sehr gut angebracht um dann die Strumpfhose für ein paar Stunden ins Gefrierfach zu legen und sie somit reissfester zu machen.

Bei vielen Frauen verbeitet ist der Tipp, dass wenn man Nylonstrumphosen trägt, es am besten ist, wenn man immer eine Ersatzstrumpfhose mit dabei hat, damit man sich schnell umziehen kann, wenn ein Loch entsteht und so seine wichtigen Termine doch noch wahrnehmen kann.

    Fetischismus

    Der transvestitische Fetischismus, der die Bekleidung des anderen Geschlechts zum Fetisch erklärt, kennt in seinen Spielarten kaum Grenzen. Zwar ist die Neigung eine private Angelegenheit, doch zum Beispiel das Tragen von Strümpfen oder einem Badeanzug lässt sich problemlos unter der Alltagskleidung bewerkstelligen. Ein sexueller Kick, der von einem Partner noch verstärkt werden kann, indem reizvolle Anspielungen dem Träger gegenüber erfolgen.
    Die Strumpfhose für den Mann schenkt auch diesem das Gefühl des Nylons auf der Haut ist somit nicht nur den Frauen vorbehalten. Sei es als direktes Modell für den Herren, bei dem die Strumpfhose einen Eingriff aufzeigt, oder das Modell für die Frau, dass eine sehr reizvolle Enge an allen Körperteilen verspricht. Sie weckt ein angenehmes Tragegefühl, welches ebenfalls durch die Enge des anliegenden Nylons an den Körper hervorgerufen wird. Aber nicht nur Nylon erzeugt dieses Gefühl. Auch Samt oder Seide, ganz nah auf der Haut getragen, rufen diverse Emotionen beim Träger hervor. Der weiche Stoff, das feminine Aussehen der Kleidung und auch ein bisschen der Reiz des Verbotenen machen die Anziehungskraft aus. Die Optik reicht von einem seidig matten Glanz bis zu vollkommen blickdichten Varianten. Nicht nur die Strumpfhose ist für den Mann erhältlich, sondern auch Feinstrümpfe.
    Der Badeanzug ist meistens für die Frau hergestellt, doch gibt es auch Modelle speziell für den Mann. Diese nennen sich dann Bade-Body. Die Einteiler weisen alle Vorzüge von einem Badeanzug auf, sind aber der Anatomie des Mannes besser angepasst. Aber auch hier schmiegt sich das Material eng an den Körper des Trägers und fungiert wie eine zweite Haut. Dieser Effekt wird durch Nässe noch verstärkt.
    Der Herrenrock hat sich im Gegensatz zu den erwähnten Kleidungsstücken bereits mehr etabliert. In vielen Shops sind alltagstaugliche Modelle erhältlich. Auch aus Materialien wie Lack und Leder sind spezielle Röcke für Männer gefertigt, die somit nicht nur einen einzigen Fetisch bedienen. Egal ob der Rock kurz oder lang sein soll, ganz schlicht oder mit Bondage-Elementen versehen, für jeden Geschmack gibt es auf dem Markt das passende Modell. Auch eignen sich Damenröcke für Männer sehr gut. Der Vorteil besteht hier in der größeren Farbauswahl.
    High-Heels oder Pumps für den Mann sind in vielen schlichten, aber auch in extravaganten Variationen erhältlich. Dank speziell für Herren gefertigter Absatzschuhe sind die passende Größe und auch der sehr wichtige Komfort gewährleistet. So muss Mann nicht mehr auf sexy Schuhe mit hohen Ansätzen verzichten, da die spezielle Anfertigung keine Wünsche mehr offen lässt.

      Strumpfhosen für den Winter Thermostrumpfhose oder Baumwollstrumpfhose ?

      Gerade in der kalten Winterzeit ist eine Strumpfhose die optimale Wahl, um Beine und Füße warmzuhalten. Strumpfhosen können prima unter einer Jeans getragen werden und eignen sich hervorragend, um auch im Winter Röcke oder Kleider zu tragen. In den wärmeren Jahreszeiten trägt Frau ebenfalls gerne Strumpfhosen, um ihre Beine zu betonen. Diese sind für die kalten Temperaturen im Winter jedoch nicht zu empfehlen. Doch welche Art von Strumpfhose eignet sich am besten, um seine Beine an den kalten Wintertagen warmzuhalten? Für die kalte Jahreszeit sind dickere Strumpfhosen Modelle aus Baumwolle oder Thermostrumpfhosen am ehesten zu empfehlen.

      Welche Strumpfhosen für den Winter Thermostrumpfhose oder Baumwollstrumpfhose?
      Beide Arten von Strumpfhosen halten die Beine warm und bieten einen angenehmen Tragekomfort. Der Vorteil einer Strumpfhose aus Baumwolle liegt in der umfangreichen Auswahl. Baumwollstrumpfhosen gibt es in den verschiedensten Größen, Farben und mit modischen Mustern. So findet man für sein Outfit immer die passende Strumpfhose. Jedoch ist nicht jede Strumpfhose aus Baumwolle gleich, denn die Qualitätsunterschiede sind hier sehr groß. Beim Kauf einer Baumwollstrumpfhose sollte man immer auf eine gute Qualität achten, da eine qualitativ schlechte Strumpfhose nicht nur schneller kaputt geht, sondern auch nicht so gut wärmt. Die dicke der Strumpfhose spielt natürlich auch eine wichtige Rolle, denn je dicker die Baumwollstrumpfhose ist, desto besser wärmt sie die Beine.

      Eine Thermostrumpfhose hat den Vorteil, dass sie deutlich besser wärmt. Die meisten Thermostrumpfhosen bestehen aus einem Gemisch von Polyester und Elasthan. Dank der Kombination dieser beiden Materialien halten sie nicht nur sehr gut warm, sondern sind auch sehr angenehmen zu tragen. Es gibt aber auch Modelle mit einem geringen Baumwollanteil oder einer Innenbeschichtung aus Fleece. Am besten wärmen Strumpfhosen Modelle, die auf der Innenseite mit Fleece beschichtet sind. Der Nachteil dieser Art von Thermostrumpfhosen ist, dass sie sehr dick sind und daher nicht so gut unter einer Jeans getragen werden können. Dafür eignet sich eine Thermostrumpfhose mit Fleece aber um so besser, um auch im Winter kurze Röcke tragen zu können, ohne zu frieren. Genau wie bei den Baumwollstrumpfhosen gibt es auch bei den Thermostrumpfhosen qualitative Unterschiede. Je besser die Thermostrumpfhose verarbeitet ist, desto bequemer und wärmender ist sie. Leider gibt es Thermostrumpfhosen noch nicht in so vielen Farben und Mustern, wie das bei den Strumpfhosen aus Baumwolle der Fall ist. Eine Thermostrumpfhose in der Farbe schwarz zu finden ist jedoch leicht und schwarz macht ja bekanntlich nicht nur schlanker, sondern passt auch perfekt zu allen möglichen Farben und Outfits.

      Die Frage: Welche Strumpfhosen für den Winter Thermostrumpfhose oder Baumwollstrumpfhose? Kann man nur schwer beantworten. Denn sowohl die Thermostrumpfhose als auch die Baumwollstrumpfhose hat ihre Vorteile, die Wahl ist daher Geschmackssache. Manche Leute haben lieber eine große Auswahl an Farben und Mustern, anderen wiederum ist es wichtiger, dass sie warme Beine und Füße haben. Hinzu kommt, dass es Leute gibt, die nicht gerne Polyester tragen, für diese Personen ist eine Baumwollstrumpfhose die bessere Wahl. Wer im Winter jedoch gerne Röcke trägt, ohne zu frieren, der ist mit einer Thermostrumpfhose am besten dran.

        Stylische Sommerstrumpfhose für heiße Tage

        Im Sommer zeigen gerade Damen ihre schönen Beine. Besonders wenn die Temperaturen nach oben gehen werden Kleider und Röcke ausgepackt. Damit das Bein auch in kurzer Kleidung richtig zur Geltung kommt, kann man zu peppigen Strumpfhosen greifen. Diese können auch im Sommer getragen werden und bieten zahlreiche Vorteile.

        Die perfekten Strümpfe für den Sommer

        Durchaus möchte man nur ungern Strumpfhosen im Sommer tragen. Man denkt oftmals, dass es zu warm wird oder es seltsam aussieht. Jedoch muss man keine Angst haben, sondern es gibt auch schon Leggings für heiße Tage. Besonders zarte Feinstrumpfhose sind perfekt für den Sommer. Sie haben ein Fadengewicht von 5 bis 10 Den und sind somit sehr leicht. Je nach Ausführung sind diese auf der Haut fast unsichtbar. Zusätzlich sind sie sogar sehr angenehm zu tragen und man wird sie kaum bemerken. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie bei Hitze auch leicht kühlend wirken. Sollte es jedoch am Abend etwas kälter werden, wirken die Leggings wärmend. Für den Sommer sind gerade Strümpfe mit einem leichten Bronzening-Effekt im Trend. Diese sind fast nicht erkennbar, zaubern jedoch ein wunderschönes Aussehen. Die Beine wirken direkt gesünder und verführerisch. Ein kleiner Nachteil könnte die Weichheit des Materials sein. Günstige Modelle sind manchmal etwas kratzig und deswegen sollte zu hochwertigen Leggings gegriffen werden.

        Eine Leggings bietet viele Vorteile

        Für besonders heiße Tage sollte man Leggings mit Frische-Effekt wählen. In das Material wurden Silberionen mit eingearbeitet. Diese sorgen für eine Geruchsneutralität, was gerade im Sommer von großen Vorteil sein kann. Ebenso wirken sie wunderbar kühlend auf der Haut. Es gibt einfach sehr viele Varianten der Sommerstrumpfhosen und sie werden immer wieder begeistern. Sie zaubern straffe und glatte Haut und auch Hautrötungen, Sonnenbrand oder Narben sind kein Problem mehr. Eine große Angst sind sicherlich Laufmaschen. Gerade bei sehr dünnen Modellen kann es schnell passieren, dass eine Laufmasche entsteht. Deswegen sollte zu feinen 5 Den gegriffen werden. Hierbei gibt es sogar laufmaschensichere Versionen, die den eigenen Ansprüchen entsprechen werden. Wichtig ist nur, dass man hochwertige Hosen kauft. Diese Modelle sind vielleicht nicht ganz günstig, dafür sorgen sie aber für eine schicke Optik und ein kühles Bein.

        Die Auswahl ist gigantisch

        Natürlich muss man nicht immer zu den klassischen Hosen greifen, sondern es darf auch gern etwas ausgefallener sein. Gerade, wenn die Weltmeisterschaft im Fußball vor der Tür steht, sollte man zu passenden Bekleidung greifen. Eine WM-Strumpfhose ist ein wahres Highlight und zeigt sofort die Liebe zu diesem Sport. Gleichzeitig wird man auffallen und die Beine werden perfekt präsentiert. Hierbei gibt es die WM-Strumpfhosen in vielen unterschiedlichen Varianten. Sollte man kein Fußballfan sein, muss man nicht verzweifeln. Es gibt trendy Leggings in allen erdenklichen Farben. Gerade im Sommer sollte man dann zu bunten Tönen greifen wie Grün, Gelb oder Blau. Sie sorgen sofort für gute Laune und gleichzeitig für schicke Beine. Ein kleines Highlight sind Tattoo-Strumpfhosen. Diese sind im Grunde unsichtbar, jedoch haben sie den Clou eines kleinen Tattoos. Somit sieht es aus, als wäre das Bein tätowiert. Besonders mit einem kurzen Rock oder sexy Hot-Pants sehen diese Leggings fantastisch aus und sorgen für einen tollen Hingucker. Insofern kann der Sommer kommen und die Damen werden ihre tollen Beine präsentieren.